Passend zur Weihnachtsstimmung habe ich ein einfaches Apfelbrot Rezept, mit Dinkelmehl und ohne Hefe.

Einfaches Apfelbrot Rezept mit Dinkelmehl

Im vorweihnachtlichen Feeling sind wir schon lange angekommen und wir haben auch schon ganz fleißig leckere Plätzchen gebacken. Im Sommer habe ich immer das fluffige Bananenbrot von Jana und Lucca geliebt, im Winter hingegen passt zur Abwechslung ein einfaches Apfelbrot Rezept sehr gut zur weihnachtlichen Stimmung. Wie immer ist mein Rezept vegan.

Einfaches Apfelbrot Rezept mit Dinkelmehl

1 from 1 vote
Course: Desert, KuchenDifficulty: Einfach
Zubereitungszeit

20

minutes
Backzeit

1

hour 

10

minutes
Ziehzeit

5

minutes
Gesamtzeit

6

hours 

35

minutes

Passend zur Weihnachtsstimmung mache ich ein einfaches Apfelbrot Rezept, mit Dinkelmehl und ohne Hefe. Es ist eine wirklich köstliche Alternative zu Bananenbrot.

Koch Modus

So bleibt der Bildschirm eingeschaltet

Zutaten

  • Apfel Starter
  • 375 g 375 Äpfel

  • 2 EL 2 Zitronensaft

  • 100 g 100 Brauner Zucker

  • 100 g 100 Rosinen (Sultaninen)

  • Apfelbrot
  • 200 g 200 Dinkelvollkornmehl

  • 50 g 50 Gemahlene Mandeln

  • 1 Tütchen 1 Backpulver

  • 1 EL 1 Zimt

  • 1 EL 1 Kakao

  • 1 TL 1 Nelken

  • Salz

  • 100 g 100 Haselnusskerne

  • 1 EL 1 Rum (Optional)

  • Sonnenblumen- / Kokosöl

Zubereitung

  • Äpfel vorbereiten – Ziehzeit min. 5 Stunden
  • Zu Beginn raspelst du die Äpfel einschließlich der Schale durch eine grobe Reibe.
  • Vermische die Äpfel mit dem Zucker, den Rosinen und dem Zitronensaft und lasse es für mindestens 5 Stunden kühl stehen. So kann sich der Geschmack ordentlich entfalten.
  • Teig zubereiten und Apfelbrot backen
  • Wenn die Zeit abgelaufen ist, heizt du den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vor.
  • Mische in einer großen Rührschüssel das Mehl, mit den gemahlenen Mandeln, dem Zimt, Kakao, Nelken, dem Tütchen Backpulver und einer Prise Salz zusammen.
  • Siebe die Mischung über die Apfelmasse und rühr alles zu einem Teig zusammen.
  • Wenn der Masse langsam zu einem Teig wird, kannst du die Haselnusskerne mit einrühren. Wenn du auf den Geschmack stehst, kannst du in diesem Schritt den Rum dazugeben.
  • Schnapp dir eine 25 cm Kastenform, fette sie mit Sonnenblumen oder Kokosöl ein, gebe den Teig in die Form und streiche die Oberfläche mit einem Spachtel glatt.
  • Schiebe die Form in den vorgeheizten Ofen, auf der zweiten Schiene von unten und backe das Apfelbrot ca. 65 Minuten lang.

Einfaches Apfelbrot Rezept mit Dinkelmehl

Das schnelle Rührkuchen Rezept vom einfachen Apfelbrot habe ich anhand mehrerer Rezepte verfeinert zu einem leckeren und nicht allzu ungesunden Kuchen zusammengetragen und verfeinert. Die lange Ziehzeit des (wie ich ihn nenne) Apfel Starters, gibt dem Kuchen seine Saftigkeit und gerade in der Weihnachtszeit ist das einfache Rezept ein absoluter muss.

Sollte mal was überbleiben, hält sich das Apfelbrot auch noch ein paar Tage lang. Ich muss gestehen, dass das Apfelbrot intensiver und fruchtiger schmeckt, wenn es ein paar Tage in Vergessenheit gerät.

Apfelgrundlage fürs Apfelbrot

Zu Beginn wäschst du die Äpfel unter Wasser oder reibst sie mit einem Tuch sauber. Halbiere sie und schneide die Kerne, sowie den Strunk aus der Mitte. Schnapp dir eine grobe Reibe und reibe die Äpfel mit der Schale hindurch. Gerade die Schale eines Apfels enthält viele Vitamine und gibt dem Apfelbrot seinen Geschmack. Welche Art von Äpfeln du nimmst, ist dabei eigentlich irrelevant. Nimm gerne deine bevorzugte Sorte an Äpfeln oder kombiniere sie willkürlich. Das ist auch die perfekte Gelegenheit, die Äpfel aus dem Garten zu verwerten.

Der Apfelstarter braucht Zeit

Damit das Apfelbrot saftig und geschmacksintensiv wird, braucht es Liebe und viel Zeit. Vermenge die geriebenen Äpfel mit dem Rohrzucker, den Rosinen und dem Zitronensaft und lasse es für mindestens fünf Stunden kühl stehen. Am besten bereitest du morgens den Apfelstarter vor und backst abends das Apfelbrot. Alternativ kannst du es auch Abends vorbereiten und am nächsten Tag pünktlich zur Kaffeepause backen. So kann sich der Apfelgeschmack ordentlich entfalten.

Teig zubereiten

Nach der langen Ziehzeit des Apfelstarters können wir jetzt den Teig für das leckere Apfelbrot mischen. Da es relativ schnell gemacht ist, kannst du an der Stelle schon mal den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Ich vermische gerne erst alle trockenen Zutaten, bevor ich sie mit der feuchten Apfelmasse vermische. In einer großen Rührschüssel vermische ich das Mehl, mit den gemahlenen Mandeln, dem Zimt, Kakao, Nelken, dem Tütchen Backpulver und einer Prise Salz. Ich habe mein einfaches Apfelbrot Rezept mit Dinkelmehl gemacht. Wenn du magst, kannst du das Apfelbrot aber auch mit einem anderen Mehl deiner Wahl probieren.

Anschließend siebe ich die Mischung über die Apfelmasse und knete alles zu einem schönen Teig für das Apfelbrot. Wenn der saftige Apfelbrot Teig zu einer homogenen Masse verrührt ist, kannst du die Haselnusskerne mit einrühren. Wenn du auf den Geschmack stehst, kannst du in diesem Schritt den Rum dazugeben und mit einmischen.

Apfelbrot backen

Da wir bei diesem einfachen Apfelbrot Rezept keine Hefe verwenden, ist der Teig schon fertig und kann schon in den Ofen. Schnapp dir dafür eine 25 cm Kastenform und fette sie mit Sonnenblumen oder Kokosöl ein. Gebe den Teig mit einem Spachtel in die Form und streiche die Oberfläche glatt.

Jetzt kann das Apfelbrot auch schon in den vorgeheizten Ofen. Schiebe die Form auf der zweiten Schiene von unten in den Ofen und backe das Apfelbrot ca. 65 Minuten lang. Mit einem Messer oder Stäbchen, kannst du prüfen, ob das Apfelbrot auch innen durchgebacken ist.

Epk rezept apfelbrot 0005 edited | ein paar kreative

Guten Appetit und frohes Fest

So meine lieben Schleckermäulchen. Das war mein einfaches Apfelbrot Rezept für die Weihnachtszeit. Ich würde mich riesig freuen, wenn du das Apfelbrot mit Dinkelmehl nachbackst und bin gespannt auf dein Feedback. Gerne kannst du dein Ergebnis hier in die Kommentare schreiben und mich in deiner Erfolgsstory auf Instagram verlinken.

Liebe Grüße, Dorian

Werbung:

Degree clothing

Bleib auf dem Laufenden

Dir gefällt, was du siehst? Dann abonniere doch meinen Newsletter und ich schreibe dir, wenn ich etwas Neues veröffentlicht habe.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate